Als Rechtsanwalt verteidige ich Sie gerne im Strafrecht.

 

Ich vertrete Sie als Rechtsanwalt auch gerne im Strafrecht, insbesondere in solchen Verfahren mit Vorwürfen aus dem Verkehrsrecht.


Bezug zum Verkehrsrecht haben Strafverfahren insbesondere bei dem Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzung, wenn sich zum Beisiel ein Unfall mit Personenschaden ereignet hat und Sie von der Polizei als Unfallverursacher benannt werden.


Der Vorwurf der Nötigung im Straßenverkehr oder der Vorwurf des Fahrens unter Alkoholeinfluss bei absoluter oder relativer Fahruntüchtigkeit wird ebenfalls im Strafrecht verhandelt. Ferner ist im Strafrecht oftmals relevant der Vorwurf des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr.

 

Als Rechtsanwalt vertrete ich Sie auch im Strafverfahren und Verwaltungs-verfahren bei/nach Entzug der Fahrerlaubnis, beim Vorwurf des Fahrens ohne gültige Fahrerlaubnis beziehungsweise der Widererlangung der Fahrerlaubnis nach Entzug.    

 

Es bestehen weitere verkehrsbezogene Straftatbestände gemäß dem Straßenverkehrsgesetz und dem Strafgesetzbuch, deren Auflistung hier den Rahmen sprengen würde. Gerne berate ich Sie als Rechtsanwalt im Verkehrsrecht auch diesbezüglich.    

 

Im Einzelnen kommen hier insbesondere in Betracht der


Ø     Vorwurf der fahrlässigen Körperverletzug,

Ø     Vorwurf der Nötigung,

Ø     Vorwurf des Fahrens unter Alkeholeinfluß bei absoluter

        Fahruntüchtigkeit,

Ø      Vorwurf des gefährlichen Eingriffes in den Straßenverkehr,

Ø      weitere Straftatbestände.